uberX Leitfaden für Partner in Frankfurt

I – Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um bei uberX mitzumachen?

  • Du hast ein Mietwagenunternehmen und hast dafür erfolgreich die Fachkundeprüfung für Taxi- und Mietwagenverkehr bei der IHK bestanden
  • Du hast den Personenbeförderungsschein für Mietwagen am Betriebssitz deines Unternehmens (evtl. mit Ortskenntnisprüfung wenn der Betriebssitz in einer Stadt mit mehr als 50.000 Einwohnern ist)
  • Dein Fahrzeug ist für die Nutzung als Mietwagen zugelassen (gewerbliche Versicherung vorausgesetzt)
  • Du hast ein Fahrzeug mit mindestens vier Türen und hast eine Mietwagenkonzession für dieses Fahrzeug

II – Wie erhalte ich die Fachkundeprüfung für Taxi- und Mietwagenverkehr bei der IHK?

A. Die Fachkundeprüfung für Taxi- und Mietwagenverkehr bei der IHK deckt Inhalte der Kostenrechnung, Buchhaltung und theoretische Grundlagen des Taxi- und Mietwagengewerbes ab

B. Für die Prüfung solltest du ca. 3-4 Wochen an Lernaufwand einplanen

  1. Von uns bekommst du ein Lehrbuch zur Verfügung gestellt (in unserem Büro abholen). Die IHK hat außerdem noch eine Literaturliste online gestellt (man muss nicht alles lesen): http://www.frankfurt-main.ihk.de/branchen/verkehr/berufszugang/taxi_mietwagen/pruefungsvorbereitung/index.html
  2. Zusätzlich gibt es Kurse, die dir bei der Vorbereitung helfen. Eine Liste der Anbieter findest du hier (bisherige Partner haben gute Erfahrungen mit Hema gemacht, man muss aber keine Schulung besuchen, um erfolgreich zu sein):
    http://www.frankfurt-main.ihk.de/branchen/verkehr/berufszugang/taxi_mietwagen/veranstalter/

C. Prüfungstermine müssen schon weit im Voraus reserviert werden. Melde dich bitte heute schon für einen Termin an, bis zu dem du denkst, dass du die Lernvorbereitung abgeschlossen haben wirst. Du kannst dich einfach online anmelden, aber die Anmeldung ist erst abgeschlossen, wenn die Prüfungsgebühr bei der IHK angekommen ist. Du erhältst dann einen offiziellen Brief von der IHK. Das Anmeldeformular für die IHK in Frankfurt findest du hier: http://www.frankfurt-main.ihk.de/branchen/verkehr/berufszugang/taxi_mietwagen/onlineanmeldungtaxi/
Du kannst die Anmeldung auch vor Ort in Frankfurt bei der Servicestelle der IHK am Börsenplatz machen. Wenn du in einem anderen IHK-Bezirk angemeldet bist, musst du dich dort anmelden. Die Termine findest du hier: http://www.frankfurt-main.ihk.de/branchen/verkehr/berufszugang/taxi_mietwagen/termine/

D. Falls alle Termine ausgebucht sein sollten, gib uns bitte Bescheid, und wir organisieren einen Prüfungstermin für dich

E. Wir übernehmen die Kosten für die bestandene Prüfung (also nur 1x!) indem wir so lange auf unsere Kommission verzichten, bis die Kosten wieder zurückerstattet sind.


III – Wie erhalte ich den Personenbeförderungsschein (P-Schein) für Mietwagen?

A. Du musst die folgenden Voraussetzungen für den P-Schein erfüllen

  1. Mindestalter: 21 Jahre
  2. Führerschein der Klasse B seit mindestens 2 Jahren
  3. Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung
  4. Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung des Sehvermögens
  5. Funktions- und Leistungstest

B. Mach die medizinische Untersuchung

  1. Mache bitte einen Termin bei einem der folgenden Ärzte: http://t.uber.com/arztffm
  2. Bitte mache dort die medizinische Untersuchung für die Ersterteilung des P-Scheins, die aus drei Teilen besteht (“Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung”, “Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung des Sehvermögens”, “Funktions- und Leistungstest”)
  3. Uber erstattet dir die Kosten in Form eines Guthabens auf die Vermittlungsgebühren

C. Beantrage den P-Schein

  1. Wenn du die medizinischen Tests bestanden hast, gehe bitte zum Servicezentrum Rund ums Auto – Führerscheinstelle (Am Römerhof 19, 60486 Frankfurt) und beantrage eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (P-Schein) für Mietwagen
  2. Bitte folgende Dokumente mitbringen:
    1. Personalausweis oder Pass mit Meldebestätigung
    2. Führerschein (es muss ein Kartenführerschein sein – falls du einen älteren Führerschein hast, kann der neue mit dem P-Schein beantragt werden)
    3. Führungszeugnis, Belegart “O” (kann dort auch direkt mitbeantragt werden)
    4. Erfolgreich bestandene medizinische Prüfung
  3. Die Gebühr für den P-Schein beträgt 42,60€ plus ggf. 13€ für das Führungszeugnis. Uber erstattet dir die Kosten in Form eines Guthabens auf die Vermittlungsgebühr.
  4. Hole dir den P-Schein bei der Führerscheinstelle ab, wenn du Bescheid bekommst.

E. Wenn der Betriebssitz deines Unternehmens in Frankfurt sein soll, benötigst du die Ortskenntnisprüfung für Frankfurt


IV – Wie gründe ich ein Mietwagenunternehmen?

A. Melde dich bei http://www.firma.de/uber/ an und wähle dort ein Paket aus. Bei Fragen wende dich einfach an Andreas Munk  Tel.: 0611 | 17 207 128 E-Mail: andreas.munck@firma.de .


V – Wie bekomme ich eine kommerzielle Versicherung?

A. Erst sobald du dein Auto auf dein eigenes Mietwagenunternehmen angemeldet hast, kannst du es auch gewerblich versichern. Dazu kündigst du deine bestehende Versicherung – dies kann auch außerordentlich erfolgen, da der Verwendungszweck des Autos gewechselt wird und es neu angemeldet werden muss

B. Du rufst bei AON mit dem Hinweis an, dass du für dein Auto gerne eine gewerbliche Versicherung für den Mietwagenverkehr abschließen möchtest – nochmal: Du kannst KEIN PRIVATES Auto hierüber versichern, sondern nur ein für den Mietwagenverkehr gewerblich genutztes Auto. Du musst also ein Gewerbe haben und dein Auto muss auf dieses Gewerbe zugelassen sein, bevor du bei AON anrufst. Der Kontakt ist:

Mareike Kallies

+49 40 3605 4292

Alternativ auch per Mail zu erreichen unter mareike.kallies@aon.de

C. Du erhältst ein Angebot und kannst es dann auch abschließen

D. Frage nach deiner EVB Nummer. Die musst du bei der Zulassung des Fahrzeuges als Mietwagen vorlegen


VI – Wie bekomme ich eine Konzession für mein Fahrzeug?

A. Bitte sprich mit der zuständigen Behörde (meist das Straßenverkehrsamt) in dem Ort, wo du deinen Betriebssitz hinlegen möchtest

B. Folgende Dokumente werden üblicherweise bei dem Antrag verlangt:

  1. Fachkundenachweis: Das ist die Urkunde, die du nach bestandener IHK Prüfung per Post zugesandt bekommst
  2. Formular zur “Vermögensübersicht”: Dies musst du von deinem Steuerberater bestätigen lassen
  3. Bescheinigung in Steuersachen des Finanzamtes deines Wohnsitzes (welcher zugleich dein Betriebssitz ist): Du rufst bei deinem Finanzamt an und fragst nach einer Unbedenklichkeitsbescheinigung für dich für einen Antrag zur Mietwagenkonzession
  4. Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenversicherung: Du rufst bei deiner Krankenversicherung an und fragst nach einer Unbedenklichkeitsbescheinigung für dich für einen Antrag zur Mietwagenkonzession bzgl. Krankenversicherung, Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung. Die Krankenversicherung sammelt die Beiträge für all diese 3 Versicherungen ein. Nachem dies eine Standardanfrage ist, sollte die Krankenversicherung wissen was zu tun ist
  5. Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft
  6. Führungszeugnis der Belegart O zur Vorlage bei einer Behörde:
    1. Beantrage ein Führungszeugnis mit Verwendungszweck Taxen/Mietwagenkonzession beim Kundenzentrum eines Bürgeramtes
    2. Wichtig: Lass das Führungszeugnis direkt an das zuständige Amt, das deinen Konzessionsantrag bearbeitet
    3. Die Gebühr von €13,00 erstatten wir dir wieder
    4. Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 2-6 Wochen

C. Den Antrag mit allen Dokumenten gibst du persönlich bei der Behörde ab, die deinen Antrag für die Konzession beantragt

D. Beantrage im gleichen Schritt auch die Ausnahmegenehmigung für Alarmanlage und Wegstreckenzähler. Dies machst du beim Regierungspräsidium in Darmstadt. Das Formular bekommst du bei uns oder direkt hier: https://rp-darmstadt.hessen.de/irj/RPDA_Internet?cid=19507f3b80a62e071338f0ceff1517c0

E. Du wirst benachrichtigt sobald dein Konzessionsantrag und die Ausnahmegenehmigung erteilt wurden


VII – Wie bekomme ich eine Abnahme nach BO-Kraft?

A. Du gehst zum TÜV/DEKRA und machst eine neue Hauptuntersuchung (inkl. Abgasuntersuchung). Hierzu bitte folgende Dokumente mitbringen:

  1. Personalausweis/Reisepass
  2. Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

B. Im gleichen Schritt bittest du auch bei  TÜV/DEKRA um eine Untersuchung entsprechend BO-Kraft

  1. Zeige hier die Ausnahmegenehmigung für Alarmanlage und Wegstreckenzähler vor

VIII – Wie melde ich mein Auto als Mietwagen an?

A. Wenn du in Frankfurt wohnst, gehst du zum Servicezentrum “Rund ums Auto” (Am Römerhof 19, 60486 Frankfurt). Folgende Dokumente sind dafür erforderlich:

  1. Personalausweis/Reisepass
  2. Versicherungsnachweis der gewerblichen Versicherung (EVB Nummer); diese bekommst du von deiner Versicherung, bei der du die gewerbliche Versicherung hast
  3. Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  4. Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugpapiere)
  5. Nachweis der außerordentlichen Hauptuntersuchung
  6. Nachweis der Untersuchung nach BO-Kraft
  7. Mietwagenkonzession

NUN BIST DU MIETWAGENUNTERNEHMER & UBERNEU PARTNER



Wir helfen gerne! 
Sende uns eine E-Mail an partners.frankfurt@uber.com oder komme zu unseren Öffnungszeiten in unserem Büro vorbei.

Viel Erfolg wünscht
Team Uber Frankfurt

Featured articles

Arianna Huffington Joins Uber’s Board of Directors

Today, I’m excited to announce that Arianna Huffington will join Uber’s board. For those of us who know Arianna, it’s clear she knows a thing or two about being an entrepreneur. As the founder and editor-in-chief of The Huffington Post, she’s built one of the most successful, innovative media companies in the world… from scratch. […]