Cool Cities & Uber – 5 Tipps Für Berlin

Heute gibt es wieder News im Uberversum. Weil Uber nicht nur von A nach B bringt, sondern auch ein Lifestyle-Erlebnis garantiert, haben wir uns in Berlin und München mit COOL CITIES zusammengeschlossen und in einigen UBERS City Guides von COOL CITIES für euch platziert.

image7

Im Rahmen dieser Aktion könnt ihr die COOL CITIES App ab heute (18. Nov 2014) drei Wochen lang gratis im App Store oder im Google Play Store herunterladen und euch mehr Eindruck auf Facebook verschaffen.

COOL CITIES ist ein neuer, visueller Stadtführer, der zu den angesagtesten Hotels, Restaurants, Cafés, Clubs, Bars, Lounges, Shops und anderen Highlights spannender Metropolen wie Berlin, London, Rom, New York, Paris und Barcelona führt. Wunderschöne Farbfotografien, praktische Reiseinformationen und zahlreiche Insidertipps zeichnen den Guide aus und machen ihn zu einem zuverlässigen Reisebegleiter.

Wir haben COOL CITIES gebeten uns ein paar Tipps für Berlin zu geben und hier sind ihre Highlights für die Stadt:

I. 14 oz. –  Showroom

Deutsch: 

14 Unzen, fast 400 Gramm, beträgt das durchschnittliche Gewicht von einem Quadratmeter Denim. Die schiere Liebe zur Jeans und anderer lässiger, aber qualitativ hochwertiger Kleidung treibt Karl-Heinz Müller an. Der Chef der Modemesse Bread & Butter hat im Haus Cumberland mit seinem zweiten Laden ein neues urbanes Kleinod geschaffen, das dem lässigen Alltags-Chic frönt. Ausgestellt wird auf Tischen, an denen in den 20er Jahren noch belgische Studenten büffelten.

English: 

14 ounces is the average weight of roughly 10 square feet of denim. Karl-Heinz Müller is driven by his sheer love for jeans and other relaxed, high-quality clothing. With his second store in Haus Cumberland, the head of Bread & Butter has created a new urban gem which, right next-door to Gucci, encourages patrons to indulge in casual everyday chic. Clothing is displayed on tables whe-re Belgian students used to cram in the 1920s.

14 oz.

Copyrights Bild: Courtesy of 14 oz. Berlin

II. Dudu -Restaurant

Deutsch:

Sushi, Sashimi und Phô sind bei Berliner Restaurantgängern sehr beliebt, doch selten isst man asiatisch so gut wie im Dudu. Massives Holz auf Tischen und Bänken kontrastiert mit futuristisch anmutenden Barstühlen und der Lichtinstallation über dem Tresen. Die Besitzer kommen aus Viet-nam und Chile, und diese Kombination spiegelt sich auch im Essen wider: So treffen in der „Sea-food-bowl“ Sashimi und rohe Meeresfrüchte auf Salsa-Roja und Guacamole. Reservieren dringend empfohlen!

English: 

Sushi, sashimi, and phô are popular with Berlin restaurant guests, but rarely does one come across Asian food as good as Dudu’s. The massive wooden tables and benches contrasts with the futuristically designed bar chairs and the light installation above the counter. The owners are from Vietnam and Chile, and this combination of backgrounds is also reflected in the menu: Sashimi and raw seafood join up with salsa-roja and guacamole in the “seafood bowl.” Reservations are strongly recommended!

Dudu

Copyrights Bild: Courtesy of Dudu

III. Prince Charles – Club

Deutsch: 

In einem alten Firmenschwimmbad im Herzen Kreuzbergs hat sich Prince Charles niedergelassen. Dieser Adlige hingegen ist eine lässige Mischung aus Club, Bar und Veranstaltungsort. Die Decke ist mit Sternen übersät, die Tanzfläche mit türkisfarbenen Kacheln verziert, und der Außenbereich lockt Frischluftfreunde der Nacht. Im Hauscocktail, gestatten: Prince Charles, stecken Wodka, Cointreau, Zitrone, Kardamom und Earl Grey. Zum Briten geht’s durch einen unscheinbaren Tunnel in der Prinzenstraße 85f.

English: 

On the premises of a former employee swimming pool in the beating heart of Kreuzberg, Prince Charles has taken up residence. This nobleman is, however, a blend of club, bar, and it-venue for the city’s party crowd. The ceiling resembles a star-studded sky, the dance floor is surrounded by turquoise tiles, and the patio lures outdoorsy night owls. Its house drink, unsurprisingly named after Prince Charles, contains vodka, Cointreau, lemon, cardamom, and Earl Grey. To go British, look for an inconspicuous tunnel at 85f Prinzenstraße.

Prince Charles

Copyrights Bild: Courtesy of Prince Charles

IV. Liquidrom – Wellness

Deutsch: 

Unter dem zeltartigen Betondach des von Meinhard von Gerkan geplanten Tempodroms befindet sich neben der großen und einer kleineren Arena auch ein Wellnessbad. Mehrere Saunen und Dampfbäder, ein traditionelles japanisches Onsen-Bad im Außenbereich sowie eine Bar und ein Restaurant stehen dem Besucher zur Verfügung. Das Herzstück bildet ein abgedunkelter Kuppel-raum mit einem kreisrunden Solebecken, das über Unterwasserlautsprecher sanfte Musik verströmt.

English: 

The tent-like concrete roof of the well-known Tempodrom, designed by Meinhard von Gerkan, not only harbors two arenas, but also an urban spa: Liquidrom. Visitors can enjoy several saunas and steam baths, as well as a traditional open-air Japanese onsen baths, a bar, and a restaurant. The centerpiece is the darkened dome with its circulating saltwater pool. Dip your ears underwater and listen to soft music piped in through underwater speakers—a truly sensuous experience.

Liquidrom

Copyrights Bild: Martin Nicholas Kunz

V. Markthalle Neun – Markt

Deutsch: 

Nach New York, London und Paris hat die Slow-Food-Welle auch Berlin erreicht. Egal ob Gemüse, Obst oder Fleisch –für alle auf dem Wochenmarkt feilgebotenen Erzeugnisse ist regional das Gebot der Stunde. Seitdem eine Bürgerinitiative die historische Markthalle wiederbelebt hat, finden sich dort jeden Donnerstag Genießer zum Street Food Thursday ein, um Köstlichkeiten wie hausgeräuchertem Lachs von Glut & Späne oder Sandwichs mit über Stunden gegartem Schweinefleisch von Big Stuff Smoked BBQ zu frönen.

English: 

Following New York, London, and Paris, the Slow Food movement has now reached Berlin. Whether vegetables, fruits, or meat—local is the name of the game for all products offered at this weekly market. After a popular initiative revived the historic Market Hall, foodies have been making a pilgrimage to the weekly Street Food Thursday, where they indulge in delicacies such as smoked salmon from Glut & Späne or slow-roasted pork sandwiches from Big Stuff Smoked BBQ.

Markthalle Neun

Copyrights Bild: Shirin Ourmutchi/teNeues Digital Media

Featured articles

Uber for Business now makes it easy to give your customers a ride

We’re excited to expand the Uber for Business platform beyond business travel, to include a world-class customer transportation solution, Uber Central. With Uber Central, organizations of all shapes and sizes can now easily provide on-demand, door-to-door transportation for their customers, clients, and guests.

UberEATS: Using technology to build a reliable food delivery experience

A little over a year ago, we set out to put a new spin on an old classic–make reliable food delivery available at the tap of a button. Back then, we started by offering food in the UberEATS app from 1,000 pioneering restaurant partners in four cities. And today, more than 40,000 restaurants globally–from poke shops to pasta spots–are sharing food with customers through UberEATS. With a growing restaurant community comes more choices and more complexity. So we’re cooking up features to continue to make UberEATS easy and reliable. Here is a taste–

Let’s take care of each other

This flu season, we’re delivering free flu-fighting care packages across the country. When you receive a pack, you’ll have the option to request a free flu shot from a registered nurse–for up to 5 people.